Die Gleichstellungsbeauftragte des FB 2

Die Gleichstellungsbeauftragten des FB 2

Unsere Ziele

  • Die Unterrepräsentanz von Frauen im wissenschaftlichen Umfeld abbauen. Am Fachbereich 2 betrifft dies vor allem die Unterrepräsentanz im Bereich der wissenschaftlichen Vollzeitstellen, der wissenschaftlichen Dauerstellen sowie die Ebene der Professuren.
  • Der strukturellen Benachteiligung von Frauen im Bereich Beschäftigung, Forschung und Lehre entgegenzuwirken.

Unsere Aufgaben

  • Vertretung der Belange der Frauen aller Statusgruppen (administrativ-technische Mitarbeiterinnen, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen, Studentinnen und Professorinnen) am Fachbereich.
  • Beratung des Fachbereiches in Personalangelegenheiten durch die Anwesenheit in Vorstellungsgesprächen und Begleitung von Berufungsverfahren.
  • Weitergabe von Informationen über Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen.
  • Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten der Technischen Universität Darmstadt bei der Umsetzung des Initiativprogramms der Technischen Universität Darmstadt zur Gleichstellung von Wissenschaftlerinnen und Gewinnung von Professorinnen.
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen zur Förderung der Gleichstellung der Geschlechter, z.B. Gesprächsrunden, Workshops, Seminare.
  • Koordination der Vergabe der Frauenfördermittel am Fachbereich.
  • Teilnahme an Sitzungen des Fachbereichsrats.

Ansprechpartnerinnen

Ob Probleme im Arbeitsalltag oder mit der Karriereplanung, als Gleichstellungsbeauftragte des Fachbereiches sind wir Ansprechpartnerinnen, bieten Hilfestellungen und vermitteln Informationen. Insbesondere auch bei Themen wie sexueller Belästigung, Gewalt und Stalking.

Gleichstellungskonzept

Gleichstellungskonzept des Fachbereichs 2 – Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften

Finanzielle Förderung

Seit 1999 wird im Rahmen der leistungsorientierten Mittelvergabe an der Technischen Universität Darmstadt erfolgreiche Frauenförderung in den Fachbereichen finanziell honoriert. Diese Frauenfördermittel werden jeweils im Sommer und im Winter vergeben und dienen der wissenschaftlichen Weiterqualifikation. Genauere Infos dazu finden Sie unter dem Menüpunkt Frauenfördermittel.

Information

In der Vollversammlung aller Frauen des Fachbereichs 2 berichten die Gleichstellungsbeauftragten jedes Jahr aus ihrer Arbeit und nehmen Stellung zu aktuellen hochschulpolitischen Themen und geplanten Entwicklungen. Zudem werden neue Gleichstellungsbeauftragte gewählt und es wird eine Kommission zur Vergabe der Frauenfördermittel eingesetzt. Wenn Sie mitwirken möchten, können Sie sich in der Vollversammlung gerne zur Wahl stellen. Der Termin wird frühzeitig hier bekanntgegeben.

Der Frauenverteiler des Fachbereichs informiert über wichtige Termine und vermittelt Informationen der zentralen Gleichstellungsbeauftragten der Technischen Universität Darmstadt. Wenn Sie noch nicht eingetragen sind, aber gerne dabei wären, dann abonnieren Sie den Verteiler hier.

Weitere Informationen finden Sie auf der zentralen Internetseite der Frauenbeauftragten der TU Darmstadt.

Gerne nehmen wir Ihre Anregungen und Ideen für interessante Themen auf.
Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!