E-Mail

Vorderansicht eines Switches mit Transceiver-Modul

E-mail-Service des Fachbereichs

Um Ihren Email-Account nutzen zu können gibt es prinzipiell zwei Möglichkeiten:

Webmail

Sie können weltweit über einen Browser (bspw. Firefox, Safari oder den Internet Explorer) eines der beiden Webfrontends zur Verwaltung Ihrer Emailadresse benutzen. Rufen Sie in einem beliebigen Browserprogramm einfach eine der u.g. Links auf. Bei Benutzer tragen Sie bitte Ihre von mir zugewiesene Benutzerkennung (normalerweise nachname@institut.tu-darmstadt.de) mit dem zugehörigen Passwort ein. Sie können sich dann mit der Schaltfläche „Anmelden“ einloggen. Es stehen zwei Oberflächen zur Verfügung:

https://mail.gugw.tu-darmstadt.de/mail/

Eine einfach zu nutzenden Oberfläche mit Filterfunktionen zum automatischen Sortieren von Mails und der Möglichkeit „Out of Office“-Benachrichtigungen einzustellen.

Übersicht über die Weboberfläche (Roundcube)

Roundcube Dashboard
Roundcube Dashboard

1. zeigt Ihnen den belegten Speicherplatz in Prozent an

2. Auflistung Ihrer angelegten Ordner (bei empfohlener Nutzung von IMAP sehen Sie diese auch bspw. in Thunderbird)

3. zeigt Ihre aktuellen E-Mails an / Rückkehr aus den Filtereinstellungen

4. zu den Einstellung, bspw. ändern des Passwortes, erstellen von Filtern

5. Beenden und Abmelden von Roundcube

Das Webinterface ist weltweit (ohne VPN) nutzbar.

Lokal installierter Mailclient (bevorzugt)

Sie können Sie Ihre Post problemlos mittels IMAP (oder auch POP3) und SMTP senden und empfangen. In einem Emailclient (Thunderbird, Outlook Express, Outlook, Apple Mail, Evolution o.ä.) Ihrer Wahl müssen Sie lediglich Ihren Benutzernamen in Form von nutzername@institut.tu-darmstadt.de eintragen und jeweils für den Posteingangs- und Postausgangsserver mail.gugw.tu-darmstadt.de eintragen

IMAP (Mails bleiben auf dem Server und werden dort gesichert, Sie sehen den gleichen Stand über Webmail) oder

POP3 (Mails werden auf Ihren PC heruntergeladen, die Sicherung bleibt Ihnen überlassen) und

SMTP-Server – ist für den Versand zuständig. (TLS / SSL für den Versand von extern zwingend notwendig !)

Eine verschlüsselter Zugriff per SSL oder vorzugsweise STARTTLS sollte unbedingt und in jedem Fall benutzt werden.

Die benötigten Ports werden von Thunderbird automatisch ermittelt, lauten aber für

IMAP mit STARTTLS: 143 / mit SSL: 993

SMTP mit STARTTLS: 587 / mit SSL: 465

Mobile Geräte Anroid / iOS

Natürlich können Sie auch mit mobilen Geräten, wie Smartphones und Tablets Ihre E-Mail abrufen. Das Vorgehen ist von App zu App zwar verschieden, gleicht prinzipiell aber immer einem lokal installierten Mailclient.

Protokoll – IMAP

Benutzername – Ihre komplette Emailadresse (evtl. auch ein zweites Mal bei Postausgangsserver einzutragen)

Passwort – wie Ihnen zugesandt

Postein- und auch Ausgangsserver jeweils: mail.gugw.tu-darmstadt.de

Verschlüsselung (START)TLS oder SSL

Unter Android ist bei Nutzung von Unterordnern bspw. die App K-9-Mail empfehlenswert.

Folgende Anleitungen helfen Ihnen im Umgang mit Ihrem Account

Anleitung Passwort ändern

Anleitung Abwesenheitsnotiz

Anleitung Weiterleitung einrichten

Bitte leeren Sie regelmässig Ihren Papierkorb oder archivieren Sie Emails über Ihren Emailclient mit Hilfe eines lokal auf Ihrem PC erzeugten Ordners. Es bestehen keine besonderen Restriktionen bezüglich der Grösse von Anhängen o.ä unsererseits., bedenken Sie aber immer, dass Anhänge über 10 MB oftmals von anderen Emailanbietern (sog. Freemailern wie bspw. @web.de, @hotmail.com, @freennet.de usw.) nicht akzeptiert werden.

Für die Benutzung des Mailaccounts sind die Benutzerordnung der TUD, sowie die IT-Security-Policy, bindend.

Ihre Systemverwaltung