Systemverwaltung

Vorderansicht eines Switches mit Transceiver-Modul

IT-Landschaft des FB2

Der Fachbereich 2 betreibt weitestgehend eigene Server, insbesondere Web-, Email- und Fileserver des FBs und der Institute. Sie erhalten von mir entsprechende Zugangsdaten bei Einstellung oder auf Anfrage. Die Nutzung endet aus rechtlichen Gründen prinzipiell mit dem Ausscheiden aus dem Dienstverhältnis.

Emailadressen und Emailserver

Mailserver – mail.gugw.tu-darmstadt.de (Infos zum Umgang und zu Einstellungen)

Mailadressen werden hauptsächlich in der Form nachname@institutskürzel.tu-darmstadt.de vergeben.Wir vergeben aus mehreren Gründen keine personalisierten Adressen für Hilfskräfte. Funktionale, entpersonalisierte Adresse wie hiwi-arbeitsbereich@institut, die weitergegeben werden können, sind möglich. Ebenso sind Adressen für gemeinschaftlich genutzte Adressen für Projekte oder Institutionen machbar.

Listenserver – lists.gugw.tu-darmstadt.de

Die Mailinglisten des FBs enden auf @lists.gugw.tu-darmstadt.de und können bei uns für Institutionen oder Projekte beantragt werden. Die inhaltliche Pflege erfolgt durch einen zu benennenden Beauftragten.

Da es sich um ein Medium zum massenhaften Versenden handelt, sollten große Anhänge aus verschiedenen Gründen vermieden werden – diese können bspw.. auf Webservern ablegt werden, lediglich ein Link wird verschickt.

Webserver

Die Webseiten der Institute (ausgenommen Philosophie und das Fachgebiet „Alte Geschichte“) und einiger Projekte werden am Fachbereich gehostet und durch ein Content Management System namens Typo3 bereitgestellt. Erreichbar ist das System aus unseren Netzen und per VPN, je nach Institut unter www.institut.tu-darmstadt.de/typo3 . Für Typo3 bieten wir angekündigte Schulung an, die auch auf Nachfrage erfolgen können.

Regulär wird an der TU Darmstadt First Spirit eingesetzt, Schulungen erfolgen hier über innerbetriebliche Weiterbildung.

Die inhaltliche Pflege der Webseiten erfolgt durch die Mitarbeiter selbst.

URLs sollten über uns beantragt werden. Enden diese auf tu-darmstadt.de, sind sie prinzipiell kostenlos. Auch andere Domainnamen sind möglich, bspw. www.projektname.org, hierfür wird allerdings eine Einrichtungsgebühr, sowie eine jährliche Gebühr von derzeit jeweils 40€ erhoben.

Beschaffung von Hardware / Software

Wir unterstützen Sie gerne bei der Anschaffung neuer Geräte, wir haben gesonderte Kondition bei Großhändlern und Herstellern wie Dell und Lenovo.

Software ist in der Regel über den Software-Shop Asknet zu beziehen, weitere Informationen zu verfügbarer Software erhalten Sie auf den Seiten des HRZs.

TU-ID

Die TU-ID, die Sie für zentrale Services desHRZ (VPN, Eduroam) oder der Verwaltung (bspw. Formulare) benötigen, wird Ihnen seitens der Verwaltung zugeteilt und ist erst ab Ihrem offiziellen Arbeitsbeginn gültig und nutzbar. Weiterführendes hierzu erfahren Sie auf den Seiten zur TU-ID.

WLAN / VPN

Die Zugangsmöglichkeiten über WLAN und per VPN von ausserhalb werden auf den Seiten des HRZ erläutert:

WLAN – Infos zum mobilen Netzzugang

VPN – Infos zum VPN-Zugang

Ihre Systemverwaltung