Infos Bachelor/Joint Bachelor

Studiengänge Bachelor und Joint Bachelor of Arts

Studiengänge Bachelor of Arts

Ordnungen von Bachelor of Arts 27.01.2017

Ordnung von Bachelor of Arts 27.01.2017 (ab Seite 13)

Bachelor of Arts Soziologie 2016

Für eine Umschreibung zum Wintersemester 2017/18 muss Ihr Antrag bis zum 14.07.2017 eingegangen sein, damit die Umschreibung bis zum 30.09.2017 erfolgen kann.

Wenn Sie planen, zum Sommersemester 2018 in die neue Studienordnung zu wechseln, muss bis zum 12.01.2018 Ihr Antrag an die Prüfungskommission im Studienbüro eingegangen sein, damit eine Umschreibung zum 01.03.2018 erfolgen kann.

Ein eingereichter Antrag für einen PO-Wechsel in die neue Prüfungsordnung (BA oder MA) ist endgültig und kann nicht rückgängig gemacht werden. Daher überlegen Sie gründlich, ob ein Wechsel für Sie vorteilhaft ist.

Bachelor of Arts Politikwissenschaft 2015

Studiengänge Joint Bachelor of Arts

Der Studiengang Joint Bachelor of Arts kombiniert zwei gleichwertige Teilfächer (Fachsäule 1 und 2) miteinander.

Des Weiteren ist ein Optionalbereich vorgesehen: Nach Wahl Praktika, Sprachkurse, Soft Skills, Veranstaltungen aus Fächern des FB 02 und der Akademie für Tonkunst Darmstadt, ggf. auch aus anderen Fachbereichen. Die Abschlussarbeit wird entweder in Fachsäule 1 oder in Fachsäule 2 geschrieben.

Optionalbereich im Joint Bachelor of Arts

Bezüglich des Optionalbereiches gilt, dass alle laut der entsprechenden Prüfungsordnung anrechenbare Leistungen anerkannt werden können. Hierzu zählen alle Leistungen, die in TUCaN unter dem Punkt „Optionalbereich“ angeboten werden sowie Praktika, Veranstaltungen zu Präsentations- und Vortragstechniken, Sprachkurse, „professional skills“, Exkursionen, etc.

Die Zahl der Kreditpunkte in den einzelnen Bereichen ist nicht begrenzt, d. h. die Kreditpunkte können beliebig gemischt werden, um die erforderliche Anzahl von insgesamt 18 Kreditpunkten zu erreichen.

Ordnung des Studiengangs Joint Bachelor of Arts 27.01.2017

Ordnung des Studiengangs Joint Bachelor of Arts 27.01.2017 (ab Seite 227)

Joint Bachelor of Arts Teilfach Informatik

Änderungen bei den Studiengängen mit Informatikanteilen

Zum Wintersemester 2015/16 treten neue Informatik-Ordnungen in Kraft. Die Ordnungen wurden durch das Präsidium der TU Darmstadt vorbehaltlich von Auflagen seitens der Akkreditierungsagentur ACQUIN vorläufig genehmigt und in der Satzungsbeilage 2015 II veröffentlicht. Diese Änderungen haben auch Einfluss auf den Joint Bachelor Studiengang im Teilfach Informatik.

Änderungen und Übergangsregelungen sind in den folgenden Abschnitten beschrieben: hier.

Bitte beachten Sie die Informationen zu den Änderungen in B.Sc. Informatik, die auch für den Joint Bachelor of Arts Teilfach Informatik gelten (siehe Punkt 9).

Bitte wenden Sie sich bei fachlichen Fragen dazu an .

Ordnung des Studiengangs Joint Bachelor of Arts 01.10.2015

Ausführungsbestimmungen des Studiengangs Joint Bachelor of Arts und Studien- und Prüfungspläne der Teilfächer Digital Philology, Germanistik und Musikalische Kultur sind auf folgendem Link abrufbar:

Ordnung des Studiengangs Joint Bachelor of Arts 30.04.2015 (ab Seite 119)

Die Studien- und Prüfungspläne der Teilfächer Geschichte, Informatik, Philosophie, Politikwissenschaft, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften und Sportwissenschaft sind auf folgendem Link abrufbar:

Ordnung des Studiengangs Joint Bachelor of Arts 23.05.2013 (ab Seite 168).

Teilfach Digital Philology

Teilfach Musikalische Kultur / Akademie für Tonkunst Darmstadt

Ordnung des Studiengangs Joint Bachelor of Arts 29.09.2014

Ordnung des Studiengangs Joint Bachelor of Arts 29.09.2014 (ab Seite 18)

Ordnung des Studiengangs Joint Bachelor of Arts 01.06.2013

Ordnung des Studiengangs Joint Bachelor of Arts 23.05.2013 (ab Seite 168)

Studieninformation Joint Bachelor of Arts

Modulhandbücher der beteiligten Fächer:

Ordnung des Studiengangs Joint Bachelor of Arts 2008

Ordnung des Studiengangs Joint Bachelor of Arts 2008 (ab Seite 26)

Ordnung des Studiengangs Joint Bachelor of Arts 2006

Ordnung des Studiengangs Joint Bachelor of Arts 2006