Infos Diplom Soziologie

Studiengang Diplom Soziologie

Schließung des Diplomstudiengangs Soziologie zum 30.09.2017

Im Sommersemester 2015 hat die TU Darmstadt beschlossen, den Diplomstudiengang Soziologie zu schließen. Von dieser Schließung sind alle Studierenden betroffen. Bis zum Schließungsdatum wird der Fachbereich 2 die für den Abschluss des Studiums notwendigen Lehrveranstaltungen und Prüfungen weiterhin anbieten. Eine Fortführung des Diplomstudiengangs über den 30.09.2017 hinaus ist nicht möglich; dies betrifft auch das Verfahren der Diplomabschlussprüfung. Die Folien zu der Infoveranstaltung vom 01. Juli 2015 können hier eingesehen werden; die Äquivalenztabelle finden Sie hier.

Vorlesungsverzeichnis für Diplomstudierende WiSe 2016/17

Informationen bezüglich der Zuordnung der angebotenen Lehrveranstaltungen zu Lehrgebieten im Diplomstudiengang Soziologie im WiSe 2016/17 erhalten Sie hier.

Archiv der Vorlesungsverzeichnisse

Anmeldung/Zulassung zur Diplomabschlussprüfung Soziologie

Die Anmeldung zu den mündlichen Prüfungen erfolgt vier Wochen vor dem Prüfungstermin per mit folgenden Angaben: Termin der Prüfung, Bereich der Prüfung (z.B. Geschichte) und Name der Prüferin/des Prüfers.

Bei der Anmeldung zur schriftlichen Diplomarbeit müssen alle Zulassungsvoraussetzungen nach §11 APB erfüllt sein. Bei Fragen zur Zulassung und zum Prüfungsverfahren berät Herr Dr. Uwe Engfer (S4|22 109, Tel: 16 57379, )

Für die Anmeldung zur abschließenden Diplomprüfung benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • ausgefülltes Formular
  • alle Scheine im Original (Kopie der Scheine für Ihre privaten Unterlagen anfertigen)
  • Studienbuch (Auflistung der besuchten Veranstaltungen unter Angabe von SWS und Dozent)
  • aktuelle Studienbescheinigung
  • Kopie des Vordiplomszeugnisses (Original zum Abgleich mitbringen)
  • Kopie eines BaföG-Bescheids, auf dem die BaföG-Nummer ausgewiesen ist (nur bei Bezug von Bafög)

Anmeldung der Diplomprüfungen im Studiengang Soziologie (Word) (Stand: November 2014)

Gemäß §14 APB werden folgende Meldefristen bekannt gegeben:

Nach der seit 1996 geltenden Prüfungsordnung ist folgende Reihenfolge für die Prüfungen verbindlich: Zuerst muss die schriftliche Diplomarbeit angefertigt werden. Anschließend sind alle mündlichen Prüfungen im Hauptfach Soziologie sowie die mündlichen Prüfungen in den Wahlpflichtfächern innerhalb eines Prüfungszeitraumes abzulegen.

Aufgrund der Schließung des Studiengangs zum 30.09.2017 können auf Antrag die mündlichen Abschlussprüfungen vorgezogen werden. Der Antrag ist formlos zu stellen und im Studienbüro einzureichen.

Die beiden mündlichen Teilprüfungen in den Wahlpflichtfächern können auch studienbegleitend abgelegt werden. Diese studienbegleitenden Prüfungen müssen spätestens vier Wochen vor Prüfungstermin unter Angabe des Wahlpflichtfachs, des Prüfers/der Prüferin und des Prüftermins im Studienbüro angemeldet werden.

Bitte beachten Sie, dass außerhalb dieser Zeiten gemäß § 14 Abs. 1 S. 3 APB keine Zulassungen zu Diplomprüfungen erteilt werden.

Bei der Anmeldung zur schriftlichen Diplomarbeit müssen alle Zulassungsvoraussetzungen nach §11 APB erfüllt sein.

Für die Anmeldung zur abschließenden Diplomprüfung benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • ausgefülltes Formular (PDF), Formular (Word) (Stand: November 2014)
  • Kopien aller Scheine (Originale zum Abgleich mitbringen)
  • aktuelle Studienbescheinigung
  • Kopie des Vordiplomszeugnisses (Original zum Abgleich mitbringen)
  • Kopie eines BaföG-Bescheids, auf dem die BaföG-Nummer ausgewiesen ist oder eine Erklärung, dass Sie während Ihres gesamten Studiums kein BaföG erhalten haben.

Für die Anmeldung zu den mündlichen Nebenfachprüfungen im Diplomstudiengang benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Studentenausweis
  • alle Nebenfachscheine in Kopie (Originale zum Abgleich mitnehmen)
  • Termin und Prüfer der Prüfung

Für die Anmeldung zu den mündlichen Hauptfachprüfungen in Soziologie benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Termin der Prüfung
  • Bereich der Prüfung (z.B. Allgemeine Soziologie)
  • Name der Prüferin/des Prüfers