TU-Historikerin Julia Gül Erdogan im „Science S*heroes“-Podcast

Nerds, Haecksen, Wizards – Stereotype und Rollen in der Hackingkultur

26.01.2022 von

Der Wissenschaftspodcast „Science S*heroes“ sprach für seine aktuelle Episode mit Dr. Julia Gül Erdogan über ihren Weg in die Wissenschaft und ihre Forschung zu Stereotypen und Rollen in der Hackingkultur.

Bildrechte: 2022 – Christiane Attig, Rebecca Moltmann

Im vergangenen Jahr erschien von Julia Gül Erdogan die Monografie „Avantgarde der Computernutzung“, eine historische Analyse zur Entstehung der Hackerkulturen in Ost- und Westdeutschland. Julia Gül Erdogan ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschichte der TU Darmstadt und forscht dort im DFG-Projekt „Die Geschichte der Industrie 4.0. Fabrikkonzepte der Ingenieurwissenschaften in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts“. (pb)

Zum Podcast